Abendstimmung am Nordseestrand
Kurzurlaub

Cuxhaven, Nordseeküste

Kurzurlaub Nordseeküste

Ausgerechnet Anfang Juni, zur Zeit der Unwetter und Überschwemmungen in Deutschland, hatten wir einen Kurzurlaub an die Nordseeküste geplant. Am Vormittag des Abreisetag regnete es auch zuhause noch wie aus Kübeln.

Cuxhaven an der Nordseeküste

Die Stadt an der Mündung der Elbe an der deutschen Nordseeküste ist 30 km von Bremerhaven entfernt. Die Stadt ist bei Touristen sehr beliebt. Der Fischereihafen gehört zu den größten in Deutschland. Die Fischkutter bringen frischen Fisch direkt zum Kai des Fischereihafens.

Was ist los in Cuxhaven?

In Cuxhaven und Umgebung gibt es einiges zu sehen. Im Ort selber befinden sich viele Geschäfte mit allem, was das Urlauberherz begehrt. Restaurants, Supermärkten, Eisdielen und Bars reihen sich aneinander.

Am Strand bei Duhnen finden Beachsoccer und Beachhandball Turniere statt, Restaurants und Bars laden auch hier zum Verweilen ein.

Beachsoccer Turnier
Beachsoccer Turnier

Aber so schnell wieder der Regen kommt, verzieht er sich an der Küste oft wieder. Beim Abendspaziergang am Meer kündigte sich uns durch ein zartes Abendrot das gute Wetter für den kommenden Tag an. Der Sonnenschein mit über 25 Grad Celsius blieb uns bis zur Abreise, 4 Tage später, treu.

Übernachtung in Cuxhaven

Wir entschieden uns für ein kleines Hotel im Ortsteil Döse. Die Zimmer sind klein, aber relativ modern eingerichtet. Es gibt eine Minibar, kostenlos WLAN, einen Safe auf dem Zimmer, nettes Personal, kostenfreie Parkplätze hinter dem Haus, Fitnessraum, Sauna und Schwimmbad. Ein paar Stunden Wellness sind gerade bei Schmuddelwetter angenehm.

Hinter dem Hotel Sitzmöglichkeiten und Parkplätze
Hinter dem Hotel Sitzmöglichkeiten und Parkplätze
Hotel Schwimmbad
Hotel Schwimmbad

Für Familien mit Kindern gibt es viele Appartements zur Selbstversorgung.

 

 

 

Wattwandern

Auch bei Schmuddelwetter finden mit Friesennerz und Gummistiefeln Wattwanderungen statt. Als wir doch noch das Glück hatten und die Sonne kam raus, lag die Wassertemperatur schon bei angenehmen 19 Grad. Da fliegen die Schuhe und rein mit den nackten Füßen ins Watt.

Watt Wanderung
Watt Wanderung

Bootsausflug

Mit ein wenig Glück kann man bei einem Ausflug zur „Alten Liebe“ an der Grimmershörnbucht die großen Pötte bestaunen, die hier ganz nah vorbeifahren. Von hier legen auch die Boote zu den Seehundbänken, den Inseln Neuwerk und nach Helgoland ab.

„Alte Liebe“, ein zweigeschossige Holz-Bauwerk, im Jahr 1733 erbaut
Am Hafen bei der "Alten Liebe"
Am Hafen bei der „Alten Liebe“

Wahrzeichen

Die aus Holz errichtete Kugelbake ist das Wahrzeichen von Cuxhaven. Ehemals setzte man diese als Seezeichen, also Leuchtturm, ein. Inzwischen leuchtet die Kugelbake nur noch nachts für die Touristen.

Kugelbake Cuxhaven
Kugelbake Cuxhaven

Falls Du eher der Ostsee-Fan bist, habe ich hier meine Posts von Travemünde und Timmendorfer Strand für Dich.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.